Musik: meine eigene

     

Die Werbung ist vom Webseiten-Betreiber • the ads are from the website people • les pubs sont des mecs du site web

 

Meine eigene Musik

   

     Make You Feel My Love.mp3 (Dylan / wee)     Ta Col (Colin Wilkie / wee)      For M.mp3 (wee)    

 


Finger-Pickers Ort für Träume
 

WEE PICKINGS

(meine erste CD, aufgenommen in Stuttgart 2004)

Ein Geburtstagsgeschenk für Marianne, ohne die meine Musik heute nicht ds wäre, was sie ist.
Alle Aufnahmen live, d. h. ehrlich eingespielt im Studio ohne "Overdubs und Schnippeleien".
Das ist heutzutage eher die Ausnahme (war allerdings auch ganz schön stressig).

Zum Anhören auf die Titel klicken. Enjoy !

1 Warming Up  •  2 Salut Marcel  •  3 The Shearin's No For You  • 4  Ragtime Ramble  •  5 All My Loving 

6 Buddy Bolden's Blue s  •  7 Greensleeves  •  8 Willoughby's Farm  •  9 St. James Infirmary  • 10 Freight Train

11 Hey, Hey  •  12 Just What the Doctor Ordered  •  13 Ragpickin'  •  14 Feelin' Fine  •  15 Victory Rag

16 See That Girl   •  17 Mississippi Blues  •  18 Doc's Guitar  •  19 Windy And Warm  •  20 Wonderful Tonight

 

 

Ein kleiner Ragtime aus der "Werkstatt":
Walter's living-room tapes

Foto anklicken

Sometimes I Feel So Uninspired.mp3

Klassischer dreiteiliger Ragtime

 

                          

 

Und wie geht's weiter? Natürlich mit

MORE WEE PICKINGS

Ein kleiner Vorgeschmack: "Neues aus der Werkstatt"
(Walter's living-room tapes)


(ten years after ... a set of new tunes is leaving the sound-hole of my Taylor)

Here's to You

Both Sides the Tweed & The Shearin's No for You

The Cliffs of Dooneen & Nancy Spain

One More City, One More Town & If I Only Knew How

Sugar Babe I'm Tired of You & Make Me a Pallet on Your Floor

Shelley's Swing

Passin' Through

Dancing Flies

WEE Blues

Jock Stewart & The Reason I Left Mullingar

Nobody Knows You When You're Down and Out

I Am A Pilgrim & Roll on Buddy

Sometimes I Feel So Uninspired (Foto anklicken!)

John O'Dreams

Make You Feel My Love.mp3

Das dezente Geräusch im Hintergrund ist kein Metronom, das in einem anderen Tempo spielt als ich,
sondern unsere gute alter Wanduhr, die gemütlich im Sekunden-Takt tickt - in genau der Frequenz, in
der bei mir durch die Chemo der Hör-Nerv abgeschossen wurde (minus 50-55 dB, 1/16 kommt durch).


                          

 

Als "Vor-Band" der Honorable Men (2013 und 2014)

  

Live-Mitschnitt – vier Filmausschnitte vom Konzert am 13.4.13 im Keller des Kunstvereins Fellbach.
(Filme brauchen etwas Zeit zum Hochladen)

Salut Marcel (eigenes Instrumentalstück) • Augenblicke im Leben (Song zum Thema Demenz / Alzheimer)

Blowin' in the Wind (Sing-Along)  •  The Wild Rover (Sing-Along)

 

Und hier ein Film der "Honorable Men" der zeigt, was diese ehrenwerten Herren drauf haben.

Honorable Men in der "Palette" 2012

 

                          

 

Was zum Schmunzeln

                 Geburtstags-Ständchen für meinen Schwager  …  badisch, hochdeutsch und schwäbisch  (3 kurze Filme)

                 gespielt mit der Gitarre, die mich seit fast einem halben Jahrhundert begleitet (Ibanez Concord, Serien-Nr. 696, voll massiv, 444,- DM)

                                            

           •  'S Gleigärdners Baradies   (Gartenarbeit aus der Sicht des Menschen, der lieber zuschaut und ein Buch liest)

           •  Augenblicke im Leben, oder: Irgendwas wollt' ich   (humorvolle Betrachtung der Folgen der Demenz)

           •  Im Verei  (schwäbische Hilfe für alle, denen zuweilen das passende Wort für "besondere Mitmenschen" fehlt)

 

                          

 

Nach oben